Erfolgreiches Heimspiel der Badminton Hobbyliga

In der Schlitzer Dreifelderhalle empfing die Hobbymannschaft aus der Badmintonabteilung der TSG  Anfang Oktober die Sportlerinnen und Sportler des FT Fulda. Wie immer war für das leibliche Wohl bestens gesorgt und auch diesmal wurden die Gäste aus Fulda mit Kümmelbrot, Käse, Wurst und Getränken herzlich empfangen.

Nachdem das Gruppenfoto geschossen war, konnte der Wettkampf beginnen. Ein souveränes Match zeigte das eingespielte Herrendoppel, vertreten durch Christoph Lamohr und Thomas Schmidt.

Auch Daniel Abeska und Nadeem Baig konnten ihre Partie mit einem deutlichen Punktevorsprung von 21:12 und 21:8 gewinnen. Bei den Einzelwettkämpfen der Herren erwiesen die Schlitzer Sportler präzise Spieltaktiken und Durchhaltevermögen, weshalb sie in zwei der drei Einzelspielen als Sieger hervorgingen.

Anstelle des Dameneinzels bestritten die beiden Mannschaften eine zweite Mixed Partie. Valentina Schott, die kurzfristig einspringen konnte, und Nadeem Baig bildeten ein gutes Team und erzielten wichtige Punkte. Die TSG Sportlerinnen und Sportler konnten das Heimspiel schlussendlich mit einem Punktestand von fünf zu drei für sich entscheiden.

Anschließend an die Pflichtspiele trainierten die Sportbegeisterten beider Mannschaften noch mit- und gegeneinander oder bedienten sich am Buffet. Ein weiterer Wettkampf der Schlitzer Hobbymannschaft wird im November gegen die Mannschaft aus Wehrda stattfinden. Zuvor steht allerdings noch das alljährliche Schlitzer Badminton Turnier an. Am 29. Oktober sind neben den Teilnehmern auch zahlreiche Zuschauer herzlich willkommen. Freuen können Sie sich auf spannende Spiele, Gewinn- und Einkaufsmöglichkeiten sowie ein großes Angebot an Speisen und Getränken.